Radeon R9 290X Karten von ASUS ab sofort erhältlich

Nachdem AMD heute endlich die neue R9 290X-GPU auf Basis der "Hawaii"-Architektur vorgestellt hat, füllen sich langsam die Lager der Distributoren und Händler. AMDs Boardpartner ASUS hat die sofortige Verfügbarkeit der neuen ASUS-Grafikkarten auf R9 290X-Basis angekündigt.




Insgesamt hat ASUS zwei verschiedene SKUs präsentiert. Die beiden Karten unterscheiden sich dabei lediglich in Punkte Zubehör. Die ASUS R9290X-G-4GD5 wird samt Battlefield 4 ausgeliefert, während die ASUS R9290X-4GD5 darauf verzichten muss. Beide Karten verfügen ansonsten über identische Spezifikationen wie beispielsweise 4 Gigabyte GDDR5-Ram. Des Weiteren unterstützen die Karten auf R9 290X-Basis AMDs Eyefinity für Multi-Monitor-Setups und TrueAudio für einen verbesserten in-Game-Sound. Die neuen Grafikkarten bieten zudem DirectX 11.2 und AMDs neue Mantle API um auch die fordernsten Spiele gut bewältigen zu können.
Die neuen R9 290X-GPUs von ASUS sind ad hoc mit dem hauseigenen Overclocking-Tool GPU Tweak kompatibel. GPU Tweak bietet in der neusten Version eine Streaming-Funktion um Freunde live am Spielgeschehen teilnehmen lassen zu können.

asus r9 290x spec


Die ASUS R9290X-G-4GD5 samt Battlefield wird laut ASUS für 529 Euro den Besitzer wechseln. Verzichtet man auf Battlefield 4 spart man 30 Euro und kommt bereits für 499 Euro in den Genuss der brandneuen 290X-GPU.
Veröffentlicht:

Kategorie: Grafikkarten
Kommentare: 0
Tags
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.