Radeon R9 280 von ASUS, Sapphire und XFX gesichtet

amd logo klein 
Es ist kein wirkliches Geheimnis mehr dass AMD die Leistungslücke zwischen der Radeon R9 270X und Radeon 280X mit der Radeon R9 280 schließen wird. Nun sind erste Bilder von Partnerkarten aufgetaucht.

Bei den Grafikkarten handelt es sich um die Radeon R9 280 von ASUS, Sapphire und XFX. ASUS verbaut auf der Radeon R9 280 seinen DirectCU-II-Kühler. Das Kühlsystem auf der Sapphire Radeon R9 280 Dual-X ist dabei ebenfalls nicht unbekannt, dasselbe gilt auch für die XFX Radeon R9 280 Double Dissipation.

Laut aktuellen Gerüchten soll auf der Karte AMDs Tahiti-GPU mit 1.792 aktiven Stream-Prozessoren zum Einsatz kommen. Damit sollte die Radeon R9 280 etwa auf einem Niveau mit der Radeon HD 7950 beziehungsweise Radeon HD 7950 Boost liegen, wobei noch unbekannt ist mit welcher Taktrate die Karte letztendlich arbeiten wird. Wie auf den Abbildungen zu sehen ist beträgt die Speichergröße 3.072 MByte GDDR5. Der Launch der Radeon R9 280 soll „sehr bald“ erfolgen, möglicherweise bereits nächste Woche. Die UVP soll 250 US-Dollar betragen.

 
Asus Radeon R9 280 DirectCU-II 
 
Sapphire Radeon R9 280 Dual-X 
  
XFX Radeon R9 280 Double Dissipation
Veröffentlicht:

Kategorie: Grafikkarten
Kommentare: 1
Tags
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.