Nvidia GeForce GTX Titan Z – Dual-GPU-Grafikkarte für 2.999 US-Dollar

Neben neuen Features für Shield, 3D-Memory für „Pascal“ und NVLink präsentierte Nvidia auf der GTC 2014 auch die GeForce GTX Titan Z, ein Dual-GPU-Monster mit zwei vollwertigen GK-110 Chips.


Nvidia GeForce GTX Titan Z GTC 2014
Laut den auf der GTC gezeigten Spezifikationen setzt Nvidia bei der GeForce GTX Titan Z auf zwei voll aktivierte GK-110-Grafikprozessoren. Damit bringt das Dual-GPU-Monster insgesamt auf 5.760 CUDA-Cores, 480 Textur-Einheiten und 96 Rasterendstufen. Der doppelte Speicher, also insgesamt zwölf Gigabyte GDDR5, sind ebenfalls mit an Bord, wobei jeder GPU bekanntlich sechs Gigabyte exklusiv zur Verfügung stehen. Taktraten oder eine TDP nannte Nvidia noch nicht.

Nvidia peilt mit der GeForce GTX Titan Z den professionellen Bereich an, bei dem meist viel Leistung auf begrenztem Raum benötigt wird. Aber auch abseits der wissenschaftlichen Ansprüche hat es Nvidia sich nicht nehmen lassen eine lauffähige Unreal Engine 4 Techdemo in 4K-Auflösung vorzuführen.

Einen genauen Release-Termin nannte Nvidia bisher nicht, lediglich der Preis von stolzen 2.999 US-Dollar steht bereits fest.
Veröffentlicht:

Kategorie: Grafikkarten
Kommentare: 0
Tags
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.