AMD Radeon R9 285 eventuell ab Samstag

AMD wird am kommenden Samstag seinen Jahrestag von „Graphics and Gaming“ feiern. Dazu kündigt man ein Event an, dass um 18 Uhr deutscher Zeit beginnen soll. In diesem Rahmen wird AMD vielleicht auch neue Produkte ankündigen, darunter auch die „Tonga“ basierte Radeon R9 285(X).

Auf einer Timeline stellt AMD seine Meilensteine der Radeon GPUs vor. Neben der Rage Fury Maxx, der beliebten Radeon 9600 XT, der Übernahme von ATI 2006, sind auch aktuelle Innovationen wie Eyefinity, die R7/9 Serie und das aktuelle Dual-GPU Flaggschiff R9 295X2 im Zeitstrahl abgebildet. Mit der Aussage „What’s Next? Find out on 08.23.14“ endet dieser und will damit neugierig machen auf den kommenden Samstag.

 

Die Radeon R9 285(X) auf „Tonga“-Basis ist hier wohl der passende Kandidat, den AMD zu diesem Event vorstellen könnte. Dabei macht es AMD ähnlich wie Nvidia mit „Maxwell“, verbessert vor allem die Energieeffizienz seiner Grafikkarten. Laut den Kollegen von Videocardz.com könnte die Radeon R9 285 der erste „Tonga“-Ableger auf Basis der „Pro“-Ausbaustufe werden und schon im September in großen Stückzahlen im Handel verfügbar sein. Eine schnellere Radeon R9 285X mit „Tonga XT“ Chip soll wenige Zeit später folgen. Beide Grafikkarten sollen die Radeon R9 280 Familie ablösen, die bereits in den letzten Wochen deutlich im Preis angepasst wurde.

Ob sich diese Vermutungen bewahrheiten wird spätestens der kommende Samstag zeigen.
Veröffentlicht:

Kategorie: Grafikkarten
Kommentare: 0
Tags
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.