EVGA präsentiert Z170 Mainboards auf der Gamescom

Nach dem der Vorhang für die Skylake Plattform seitens Intel gefallen ist, präsentiert auch EVGA die eigenen Mainboards auf Basis des Z170 Chipsatzes.

Mit den Z170 Classified, Z170 FTW und Z170 Stinger Mainboards gibt es insgesamt drei Modelle seitens EVGA. Alle Modelle peilen dabei den Enthusiasten Bereich an und sind dementsprechend umfangreich ausgestattet. Das Z170 Classified kann dabei auf fünf PEG Slots bauen und ermöglich dank eines PLX PCIe Switch auch Nvidia 4-Way SLI. Mit einem Audiochip von Creative und insgesamt acht Sata Schnittstellen, hat es auch in den Bereichen Audio und Massenspeicher die Nase vorn gegenüber den beiden kleineren Modellen, kommt dafür aber im EATX Format daher. Im Bereich USB werden zwei USB 3.1 Ports und acht USB 3.0 Ports zur Verfügung gestellt. Auf den neuen Type-C Stecker muss man allerdings verzichten.


Das kleinere Z170 Classified besitzt das Standard ATX Format und untersützt maximal 2-Way SLI. Den kleinsten Ableger stellt das Z170 Stinger dar. Das Mini-ITX Board stellt vier Sata 6G Anschlüsse, ein M.2 Slot und einen USB 3.0 Header direkt auf dem Board bereit. Auf Basis des Z170 Stinger zeigte EVGA bei Intel einen Casemod mit Nvidia Titan X Grafik.
Veröffentlicht:

Kategorie: Mainboards
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.