Asus mit neuen H57 und H55 Mainboards

Asus zeigt gleich sieben neue Mainboards mit Intel H57 und H55 Chipsatz. Die neue P7H57D/ P7H55 Serie ist für die aktuellen LGA1156 Sockel für Intel Core i7, Core i5, Core i3 und Pentium Prozessoren ausgelegt. Sie sind im "ASUS Xtreme" Design gehalten. Das P7H57D-V Evo unterstützt hierbei USB 3.0 und SATA 6 Gb/s.

Die P7H57D/ P7H55 Serie verfügt über die GPU Boost Technologie, die in Verbindung mit dem Intel HD Onboard Grafik Prozessor 50% mehr Leistung ermöglichen soll. Mit Ausnahme des kleinen P7H55 Boards. Über eine Anwendungsoberfläche werden die erweiterten Overclocking Optionen eingestellt.

 
(*klick* zum Vergrößern)


Vier der Mainboards mit dem H55 Chipsatz sind im µATX-Format gehalten. Bis auf das P7H55 unterstützen alle Mainboards HDMI, zwölf USB2.0-Eingänge und drei SATA II Schnittstellen.

Das P7H57D-V EVO ist für 168,00 Euro ab sofort erhältlich. Das P7H55-M PRO für 90,00 Euro und das P7H55D-M EVO für 120,00 Euro. Preis und Verfügbarkeit vom P7H55D-M PRO, P7H55-M, P7H55 und P7H55-V stehen aktuell leider noch nicht fest.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.


Veröffentlicht:

Kategorie: Mainboards
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.