ASUS Rampage III Extreme vorgestellt

Auf der diesjährigen CES2010 in Las Vegas wurde einiges für den Enthusiasten vorgestellt, so zeigt auch ASUS das neue Rampage III Extreme Mainboard.

Mit dem Rampage III Extreme präsentiert ASUS nun die dritte Generation der auf dem X58-Chipsatz basierenden Mainboardserie für den Sockel LGA1366. Die in schwarz und rot gehaltene Platine kommt dazu gleich mit vier PCIe x16 2.0 Steckplätzen daher, welche auch so angeordnet sind, das eine Vollbestückung mit vier Grafikkarten möglich ist. Um die vier PCIe Steckplätze auch zu versorgen, stellt ein zusätzlicher PLX-Chip weitere Lanes zur Verfügung. Des Weiteren hat ASUS neben den Standard-Schnittstellen auch zwei SATA 6Gbps Ports (Marvell-Chip), sowie zwei USB3.0 Schnittstellen (NEC-Chip) auf der Platine untergebracht. Auf einen IDE-Port wurde ganz verzichtet.

 
(*klick* zum Vergrößern)


Wann und zu welchem Preis ASUS das neue Mainboard auf den Markt bringen wird ist bisher nicht bekannt.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Mainboards
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.