Intel X58 Chipsatz Refresh im Q2/2010?

Auf einer japanischen Website ist eine Roadmap zu aktuellen und kommenden Intel Chipsets veröffentlicht worden. Laut dieser Roadmap soll es im zweiten Quartal 2010 ein Refresh des aktuellen X58 Chipsatz geben.

 
(Quelle: acii.jp)


Erst in diesem Monat hat Intel die neuen LGA1156 Clarkdale-Prozessoren mit den dazu passenden Chipsätze H55, H57 und Q57 eingeführt. Jetzt soll im zweiten Quartal 2010 auch ein Neuauflage des bekannten X58-Chipsatzes für den Sockel LGA1366 folgen. Wenn die veröffentlichte Roadmap stimmt, dann könnte diese kurz nach der Einführung des i7 980X Gulftown Hexa-Core-Prozessors im März folgen.

Laut den - selbstverständlich unbestätigten - Angaben der japanischen Website soll der X68 Chipsatz native Unterstützung für SATA 6Gbps und USB 3.0 erhalten (ICH11) und eine neue Version des DMI (Direct Media Interface) mit sich bringen. Verfolgt man die Roadmap weiter, sollen im ersten Quartal 2011 dann P65, H65 und Q65 für den LGA1156 erscheinen. Auch diese Angaben sind natürlich inoffiziell und somit ebenfalls nicht bestätigt.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.

Veröffentlicht:

Kategorie: Mainboards
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.