MSI liefert ab 1.März Mainboards mit überarbeitetem Cougar Point Chipsatz aus

Ein Fehler im B2-Stepping der „Cougar Point“ Chipsätze für Intels neue Sandy-Bridge-Plattform sorgte in Medien für großes Aufsehen. Intel liefert mittlerweile die Chipsätze in einem überarbeiteten und fehlerfreien B3-Stepping aus.

 
(Beispiel für die neuen Bezeichnungen)


MSI kündigte nun an, dass Mainboards mit P67- und H67-Chipsatz im neuen Stepping ab dem 1.März im Handel erhältlich sein werden. Um die Modelle mit überarbeitetem Chipsatz für den Kunden erkenntlich zu machen, werden die Mainboards entsprechend in der Produktbezeichnung gekennzeichnet. Die Bezeichnung auf der Platine wird um ein „B3“ ergänzt, während auf den Verpackungen ein zusätzlicher Sticker für Klarheit sorgen soll.

Veröffentlicht:

Kategorie: Mainboards
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.