Gigabyte mit Mini-ITX Board für SandyBridge

Gigabyte hat heute ein Sandy Bridge Mainboard für das Wohnzimmer angekündigt, das GA-H67N-USB3-B3.

Wer in Sachen Hardware "up-to-date" sein will, kann einen Blick auf das aktuelle Portfolio von Gigabyte werfen. Sie stellen offiziell ihre Mini-ITX Lösung mit H67 Chipsatz für den Sockel 1155 vor. Hierbei handelt es sich natürlich um ein Board der 2. Generation, bei denen der viel gescholtene und fehlerhafte Intel Chip "Series 6" gegen seinen überarbeiteten "Nachfolger" ausgetauscht wurde.

 
(*klick* zum Vergrößern)


Die kleine Hauptplatine hört auf den Namen GA-H67N-USB3-B3 und misst gerade einmal 17 x 17cm. Da der Mini-ITX Formfaktor zumeist in sogenannten Home Theatre PCs zum Einsatz kommt, bietet sich der H67 Chipsatz geradezu an, denn mit diesem ist es möglich die integrierte Grafikeinheit der Intel CPU zu nutzen.

Zu den weiteren Ausstattungen des kleinen Boards gehören der Realtek ALC889 Soundchip, ein D-Sub-Anschluss, zwei HDMI-Ausgänge mit einer maximalen Auflösung von 1920x1200, zwei Dimm-Steckplätze für bis zu 16 Gigabyte, SATA2/3 Ports und USB-2.0- und USB-3.0-Anschlüsse.

Soll der HTPC auch als "Spielekonsole" dienen, so sind ihm dank dem PCI-e x16 Steckplatz in Sachen Grafikkarten keine Grenzen gesetzt.

Das Board wird für knapp 90,00 Euro in unserem Preisvergleich gelistet.
Veröffentlicht:

Kategorie: Mainboards
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.