Gigabyte präsentiert Intel SSD Konzept auf Basis des Intel Z68 Chipsatzes

Die Firma Gigabyte präsentiert heute ein interessantes Konzept um die Startzeit des Rechners zu verkürzen und Anwendungen eine gewisse "Schwuppdizität" zu spendieren.

Seit ein paar Jahren werden SSDs als Nachfolger von Festplatten gehandelt, haben es aber bisher nicht geschafft, diese aus dem Markt zu drängen. Das liegt vor allem daran, das Massenspeicher mit Flash-Chips als Basis, nach wie vor viel zu teuer ist.

So hat sich mit der Zeit ein hybrides Konzept etabliert. Man verwendet nun eine kleine SSD als Systemfestplatte, für das Betriebssystem und die Programme, benutzt aber weiterhin die großen Festplatten als so genannte "Datenhalde" für Bilder, Fotos und Videos. Gigabyte macht sich nun dieses Konzept zu eigen, um für seine Mainboards ein vorläufiges Alleinstellungsmerkmal (Intel SSD mit Smart Response Technologie) zu schaffen.

Die Einführung der Mainboards mit dem neuen Z68 Chipsatz von Intel nutzt Gigabyte um eine neue Reihe von Mainboards mit diesem Chipsatz zu präsentieren. Die Reihe beginnt am unteren Ende mit dem GA-Z68P-DS3, gefolgt von dem GA-Z68AP-D3, dem GA-Z68XP-D3 und den Toprange Produkten GA-Z68XP-UD3 und GA-Z68XP-UD3-iSSD.
(*klick* zum Vergrößern)

Das letzte Board ist auch noch mit einer OnBoard SSD von Intel ausgestattet. Laut Aussage des Herstellers handelt es sich um das erste Mainboard, das mit der Intel SSD 311 ausgestattet ist. Die SSD hat eine Größe von 20 Gbyte und arbeitet mit langlebigen SLC Flash-Zellen. Allerdings hat der Benutzer keine Kontrolle über das zusätzliche Laufwerk, sondern es wird über den Intel Treiber gesteuert, welche Daten auf die SSD gespiegelt werden. Bekanntlich ist dies nicht der erste Anlauf von Intel, Kunden das SSD-Caching schmackhaft zu machen. Wir erinnern uns an Ready Boost von Windows Vista und an einen weiteren Versuch im Jahr 2009.

Alle Mainboards dieser Reihe haben den speziellen mSata Steckplatz. Man kann diese Lösung also auch theoretisch nachrüsten, braucht dazu allerdings eine SSD für Notebooks, die die richtigen Abmessungen haben muss, um in den Slot zu passen und die muss natürlich wiederum über den mSATA Anschluss verfügen. Das Topmodell, das GA-Z68XP-UD3-iSSD, wird schon mit montierter SSD ausgeliefert.

Bereits seit Anfang Juni sind die Mainboards im Handel erhältlich. Das Modell ist auch schon bei uns im Preisvergleich zu finden. Allerdings zu einem stattlichen Preis von über 200,00 Euro.
Veröffentlicht:

Kategorie: Mainboards
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.