Gigabyte arbeitet an ITX H77 Mainboard für HTPCs

Mainboards im Kompaktformat erfreuen sich immer mehr an Beliebtheit. Neben speziellen Platinen für Gamer rücken auch Modelle für Media-PCs und Homeserver ins Visier der Hersteller. Hier ist Zotac mit diversen Produkten bereits erfolgreich am Markt vertreten. Nun plant auch Gigabyte mit einer Mainboard-Serie sich in diesem Markt zu platzieren.

Das GA-H77N-WiFi erfüllt nach dem ersten Produktbild zu urteilen den üblichen ITX-Standard dieser Mainboardklasse. Ausgestattet ist das Mainboard mit einem PCIe-Express-x16 Slot sowie einem Mini-PCI-Express-Steckplatz der mit einem WiFi/Bluetooth-Adapter bestückt sein wird. Für Arbeitsspeicher stehen zwei DIMM-Slots zur Verfügung. Darüber hinaus bietet das kompakte Mainboard vier SATA-Schnittstellen sowie einen internen USB 3.0 Header.

gigabyte h77n wifi


Das I/O Panel stellt zwei weitere USB 3.0 sowie vier USB 2.0 Ports zur Verfügung. Daneben finden sich zwei Gigabit-LAN-Anschlüsse (Realtek), 7.1 Audio + S/PDIF, ein DVI-Ausgang sowie zwei HDMI-Ausgänge. Damit soll wohl neben einem Fernseher auch ein Receiver mit Ton versorgt werden können – sofern nicht auf den Ausgang der Soundkarte zurückgegriffen wird.

Leider fehlt aktuell ein Preis und Termin ab wann die kompakte Platine im Handel zu finden sein wird.
Veröffentlicht:

Kategorie: Mainboards
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.