Asus Rampage IV Black Edition E-ATX Mainboard verfügbar

Asus gibt die Verfügbarkeit des Rampage IV Black Edition E-ATX Mainboard mit Intel Sockel 2011 bekannt.

Das Republic of Gamers Mainboard basiert dementsprechend auf dem Intel X79 Express Chipsatz und kann mit zahlreichen Overclocking Fähigkeiten aufwarten. Dazu zählt auch das OC Panel. Diese Überwachungs- und Tuningkonsole lässt sich in einen 5,25 Zoll Schacht verbauen oder auf den Schreibtisch stellen. Optisch zeigt sich das Rampage IV Black Edition in einem schwarzen Design mit dezenten roten und silbernen Akzenten. Dazu gesellt sich auch das UEFI BIOS mit einer speziellen Theme, wo die Tuningoptionen konfiguriert werden können und Overclocking Profile abgespeichert werden.



Das Rampage IV Black Edition von Asus verfügt über acht RAM-Bänke, die bis zu 64GB (DDR3 2800+, übertaktet) Arbeitsspeicher aufnehmen können. Multi-GPU Konfigurationen für 4-Way SLI/CrossFireX inklusive DIGI+ III Spannungsregulierung ist dabei schon fast selbstverständlich. Mit der "SupremeFX Black" befindet sich zudem eine Audiolösung an Board, die neben einem Digital-Analog Wandler oder sogar Kopfhörerverstärker zum Einsatz kommen kann.



Abgerundet wird der Lieferumfang passender weise sogar mit dem Spiel Assassin’s Creed IV: Black Flag.
Der Preis für das Asus Rampage IV Black Edition beträgt 410,00 Euro.
Veröffentlicht:

Kategorie: Mainboards
Kommentare: 1
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.