Computex 2014: MSI zeigt USB 3.1 und X99 Mainboard

Am Messestand von MSI gab es gleich zwei Besonderheiten zu sehen, das erste X99 basierte Mainboard für Intels kommende Haswell-E-Prozessoren, sowie das weltweit erste Mainboard mit USB 3.1 Schnittstellen.

Auf einem noch unbekannten Mainboard mit Intel X99 Chipsatz, dass optisch der Classic-Serie von MSI zugeordnet werden kann, sind acht Speichersteckplätze zu sehen, die per Quad-Channel-Speicherinterface DDR4-Speicher aufnehmen können. Spezifiziert ist das Mainboard für maximal 64 GByte DDR4 2666 Speicher. Weiter sind vier PCIe 3.0 x16 Slots und zwei PCIe x1 Slots zu finden. Laufwerke können per M.2 10 GB/s oder auch SATA-Express 10 GB/s Schnittstelle, sowie über acht SATA 6 GB/s Schnittstellen angebunden werden. Insgesamt zwölf USB 3.0 Ports sorgen für die nötige Konnektivität mit externen Geräten beziehungsweise Peripherie. Als Netzwerk-Controller dient bei diesem Modell Intels Gigabit-Lan (I218-V). Weiter bewirbt MSI das Mainboard mit den Features „Military Class 4“, „Guard-Pro“ und einfachem Overclocking per „OC-Genie“.

MSI X99 Mainboard

Daneben zeigt MSI, relativ unauffällig aber dennoch spannend, eine noch namenloses LGA 1150 Mainboard mit USB 3.1 Schnittstellen. Weil Intels Z97 Chipsatz diesen selbst noch nicht unterstützt, greift MSI auf einen ASMedia ASM1142-Controller zurück, der die Bandbreite von 5 auf 10 Gb/s steigern soll. Weiterhin bleibt die neue Schnittstelle zu bereits erhältlicher USB-Peripherie abwärtskompatibel. Als weitere Schnittstellen sind vier DDR3 Speichersteckplätze, drei PCIe 3.0 x16 Slots, zwei PCIe x1 Slots und zwei PCI-Slots zu finden. Eine M.2 Schnittstelle sowie acht SATA 6 Gbps Schnittstellen ergänzen die Ausstattung. Wie bei der X99 Platine verbaut MSI auch hier Komponenten nach dem „Military Class 4“- Standard, „OC-Genie“, „Guard-Pro“ und „USB-Steel-Power“ für eine stabilere Schnittstellenspannung und bessere Signalübertragung via USB.

MSI USB 3 1 Mainboard
Veröffentlicht:

Kategorie: Mainboards
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.