Gigabyte BRIX Mini-PCs in Hamburg vorgestellt

Gigabyte Deutschland hat uns nach Hamburg eingeladen um die BRIX Mini-PC-Serie vorzustellen. Die Barebones sind ab sofort in Deutschland erhältlich, hierzu gehört auch eine Gaming-Variante die sehr interessant für leistungsstarkes Entertainment im Wohnzimmer ist.

Gigabyte BRIX Event Hamburg 21112014 24 

Gigabyte bietet seinen BRIX Mini-PC ab sofort auch in Deutschland an. Hierzulande werden die kompakten PCs zunächst als Barebone vertrieben, bei denen der Benutzer selbst bestimmen kann welchen Arbeitsspeicher und welche Festplatte er verbaut. Zu einem späteren Zeitpunkt sind auch vorkonfigurierte Versionen denkbar, aber dies ist nicht genauer geplant und eher Zukunftsmusik. Besonders interessant ist die Vielfalt die Gigabyte hier anbietet, denn von Gaming über Multimedia, Business und besonders kompakten Versionen die sich für Digital Signage eignen ist alles mit dabei.

Gigabyte BRIX Event Hamburg 21112014 23 

Für Gamer und Benutzer mit einem gewissen Anspruch an Performance bietet Gigabyte den BRIX Gaming an. Optisch ansprechend in schwarz/grün ist der Mini-PC mit 115,4 x 59,6 x 128mm (BxHxT) sehr kompakt gehalten und lässt sich mit dem im Lieferumfang befindlichen VESA-Mount an der Rückseite eines Monitors befestigen. Begrüßenswert ist das Gigabyte diesen Mount allen BRIX-Varianten beilegt, sodass die Mini-PCs komplett „unsichtbar“ montiert werden können. Die Funktion „USB ON“, welche über einen von Gigabyte bereitgestellten Patch nachinstalliert werden kann, macht den Griff hinter den Monitor überflüssig und ermöglicht den Start des Mini-PCs über die Tastatur. Gigabyte macht es sich hier zur Aufgabe mit vielen kleineren Tools einen deutlichen Mehrwert als nur den Mini-PC zu bieten, sodass Benutzer direkt ohne Umwege das volle Potential von BRIX ausschöpfen können.

Gigabyte BRIX Event Hamburg 21112014 15 
    

Verbaut in dem kompakten Gaming-Barebone ist ein Intel Core i5 4200H Prozessor der eine Taktrate von 2.8 bis 3.4 GHz bietet. Pixel beschleunigt Gigabyte mit einer GeForce GTX 760 GPU an die 6 GByte GDDR5 Speicher angebunden sind. In einem kurzen Praxistest vor Ort konnte uns Gigabyte von der Spielbarkeit von Call of Duty: Advanced Warfare und World of Tanks überzeugen. Da es sich bei allen BRIX Varianten um einen Barebone handelt, können Benutzer diesen mit zwei beliebigen (insgesamt maximal 16 GByte) DDR3 SODIMMs, einer mSATA SSD sowie einer 2,5 Zoll Festplatte oder SSD ausstatten. Weitere Konnektivität bietet die kleine Gaming-Maschine mit zwei Mini-HDMI, Mini-DP, 4xUSB 3.0 (je 2xFront/Rückseite), Gigabit-Lan, ac-Wlan, Bluetooth 4.0 und Audio. Preislich ist der Barebone derzeit ab rund 700 Euro bei Onlinehändlern gelistet.

Gigabyte BRIX Event Hamburg 21112014 9 
  

Für Kunden die primär einen Mini-PC für Multimedia oder die tägliche Arbeit suchen, bietet Gigabyte den BRIX Pro mit Intel IRIS Pro (5200) Grafik an. Als Prozessor kommt hier je nach Ausstattungsvariante ein Intel Core i7 4770R oder Intel Core i5 4570R Quadcore-Prozessor zum Einsatz. Das Gehäuse ist in schwarz oder rot erhältlich und mit 114.4 x 62 x 111.4mm (BxHxT) minimal kompakter als der BRIX Gaming. Als Schnittstellen bietet der BRIX Pro einmal HDMI, Mini-DP, 4xUSB 3.0 (je 2xFront/Rückseite), Gigabit-Lan, ac-Wlan, Bluetooth 4.0 und einen S/PDIF Ausgang an. Wie auch die Gaming-Variante können Benutzer bis zu zwei DDR3 SODIMMs, eine mSATA SSD und eine 2,5 Zoll Festplatte im BRIX Pro verbauen. Preislich ist die Variante mit Intel Core i5 4570R ab 402 Euro und die schnellere Version mit Intel Core i7 4770R ab 549 Euro gelistet.

   

Aber auch speziellere Anwendungsbereiche werden durch BRIX abgedeckt. Der BRIX Projector vereint einen Mini-PC mit einem Beamer und kann Bilder vom installierten System oder einem angeschlossenen PC oder Notebook an die Wand projizieren. Aber auch im Bereich Digital Signage sieht Gigabyte für BRIX eine Chance. Besonders kompakte Versionen, auch lüfterlos, sollen die Werbetafeln der Zukunft antreiben oder sich auch für eigene Projekte im heimischen Wohnzimmer, beispielsweise als ultra kompakter HTPC, eignen. Auf einer neuen Microsite listet Gigabyte alle BRIX Modelle auf.
Veröffentlicht:

Kategorie: Mini-PC
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.