be quiet! bringt offiziell Straight Power 10 Netzteilserie

be quiet! bringt mit der Straight Power 10 Netzteilserie den Nachfolger der Straight-Power-E9 Netzteile auf den Markt.

In der neuen Straight Power 10 Netzteilserie werden von be quiet! erstmals die noch leiseren SilentWings-3-Lüfter in der 135mm-Variante verbaut. Die Topologie wurde um DC-to-DC erweitert und die Watt-Klassen in der Serie erhöht. Ein PFC-Kondensator soll zudem hochfrequente Geräusche wirkungsvoll verhindern.
Alle Straight-Power-10-Varianten kommen mit einer 80-PLUS-Gold-Zertifizierung, und erreichen somit Effizienzen von bis zu 93 Prozent. Eine “Active Clamp + SR (Synchronous Rectifier)”-Topologie für Netzteile, soll mit IC-Controller das Netzteil überwachen damit das Netzteil stets den besten Wirkungsgrad abliefert.


Die Straight-Power-10-Serie bietet vier unabhängige 12-V-Leitungen für die Aufteilung der Leistung. Die 400-Watt-Version hat hierbei drei 12 Volt Leitungen. Alle aktuellen Schutzschaltungen wie Überlast(OPP)-, Überspannungs(OVP)-, Überstrom(OCP)-, Unterspannungs(UVP)-, Kurzschluss(SCP)- und Überhitzungs(OTP)-Schutz, sind natürlich in der Straight Power 10 Serie integriert.

Die Modelle mit fester Verkabelung gibt es in vier Varianten mit 400, 500, 600 und 700 Watt. Weitere 4 Modelle mit Kabelmanagement sind mit jeweils 500, 600, 700 und 800 Watt erhältlich. Die voraussichtlichen Marktpreise beginnen bei 70,00 Euro für 400 Watt und erstrecken sich bis hin zu 145,00 Euro für die 800-Watt-Version mit Kabelmanagement (Demnächst bei uns im Test). Alle Modelle sind ab sofort verfügbar.
Veröffentlicht:

Kategorie: Netzteile
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.