be quiet! Dark Power Pro First Class (Update)

Unter dem Motto „Erlebe First Class“ wird der Netzteilhersteller be quiet! demnächst insgesamt sieben neue Dark Power Pro Modelle auf den Markt bringen. Diese ersetzen die erstmalig im März 2005 vorgestellten Modelle und sollen sich in Punkto Technik, Leistung und Service deutlich hiervon unterscheiden. Die auf 88% gesteigerte Effizienz, laut be quiet! ist eines der Merkmale, die die Qualität der neuen Serie belegen soll..Update: Vier weitere Modelle zur CeBIT!

beq


Die „First Class Technologie“ beinhaltet wichtige Produkteigenschaften, die beim Einbau in ein PC-System zum Tragen kommen. Neben der bereits genannten Effizienz, die Anzahl der 12V-Leitungen als auch die Laufruhe des Netzteillüfters. Die ECASO Technologie steuert in Abhängigkeit von der Temperatur die Geschwindigkeit des Netzteillüfters als auch die maximal vier anschließbaren Gehäuselüfter.

Die neuen Dark Power Pro Modelle bieten Kabelmanagement mit höchstmöglicher Kompatibilität zu allen Mainboards und Grafikkarten. Die Netzteilmodelle sind mit mindestens 16 Kabelsätzen ausgestattet, von denen mindestens 14 abnehmbar sind. Auch verfügen die Netzteile 2 x PCIe 6+2-pin Kabel für den SLI und Crossfire Grafikkartenbetrieb. Als Besonderheit warten die neuen Dark Power Pro Modelle mit einem vertauschungssicheren Anschlusskonzept auf. So finden sich einerseits besondere Farbkodierungen an den netzteilseitigen Anschlüssen als auch einseitig an den modularen Kabeln, die eine Verwechslung der jeweiligen Anschlussseiten der Kabel ausschließen werden. Für eine Platz sparende Konfiguration eines Rechners, ist ein All-in-One Kabel beigefügt, dass an einem Kabelstrang zwei Molex, zwei SATA Anschlüsse und ein Floppylaufwerk miteinander verbinden lassen.

Be quiet! gewährt 3 Jahre volle Garantie und damit 1 Jahr mehr als gesetzlich vorgeschrieben, eine kostenlose Servicehotline 0800-0736736 innerhalb Deutschlands für schnelle Hilfe und einen bequemen „Vor-Ort-Austauschservice“ im ersten Jahr, innerhalb von 48 Stunden an der Haustür, der sowohl für Deutschland als auch für Frankreich gilt.

Update:

Als Erscheinungstermin gibt be quiet! mit vier weiteren Modellen den April an. Die unverbindlichen Preisempfehlungen für die vier Dark Power Pro Modelle betragen: 149,90 Euro (750W), 179,90 Euro (850W), 209,90 Euro (1000W) und 239.90 Euro (1200W). Diese sollen sich weiter durch Kabelmanagement auszeichnen, das aus bis zu 25 Kabelsätzen besteht, von denen 22 Kabel abnehmbar sind. Sechs 6+2pin PCIe Anschlüsse und bis zu sechs 12V Leitungen bei den beiden stärksten Modellen.
Veröffentlicht:

Kategorie: Netzteile
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.