Corsair mit neuen Netzteilen der HX-Serie

Auch wenn amerikanische Firma Corsair lange Zeit in erster Linie für ihren Speicher bekannt war, sind die Kalifornier nun auch schon seit einigen Jahren mit hochwertigen PC-Netzteilen auf dem Markt vertreten. Die beiden neuesten Produkte im Programm sind das HX750W und das HX850W. Beide Geräte sind verfügen über modulares Kabelmanagement, wobei das ATX-Kabel nicht abgenommen werden kann, und sollen alle Voraussetzungen für ein 80 Plus Silver Zertifikat erfüllen. Offiziell erhalten haben die Netzteile es aber noch nicht, zumindest ist auf den Seiten von 80 Plus nichts entsprechendes zu finden. Im Vergleich zu den bisherigen Geräten der HX-Baureihe will Corsair die Kennlinie des 140mm-Lüfters so verändert haben, dass er erst ab ~70% Netzteilauslastung auf höhere Drehzahlen umschaltet und somit einen möglichst leisen Betrieb gewährleisten.

(*klick* zum Vergrößern)


Beide Netzteile sind nach Corsairs "massive single rail" Philosophie aufgebaut, nach der statt wie in der ATX-Norm gefordert mehrere nur eine sehr starke 12V-Schiene zum Einsatz kommt. Für den Enduser ergeben sich dadurch keine Nachteile (die volle Kompatibilität bleibt gewahrt), aber der Vorteil beim Anschluss der Komponenten nicht darauf achten zu müssen versehentlich eine der 12V-Schienen im Netzteil zu überlasten. Die technischen Daten und die Ausstattung mit Anschlüssen kann den folgenden Abbildungen entnommen werden:

(*klick* zum Vergrößern)


Corsair gewährt auf beide Produkte eine Garantie von sieben Jahren. Sowohl das HX750 als auch das HX850 sind bereits in unserem Preisvergleich für Preise ab ~118€ bzw. ~124€ (Stand 28.05.2009) gelistet. Die Händler geben aber noch keinen Liefertermin für die beiden Netzteile an.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Netzteile
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.