Enermax mit 80PLUS Gold Netzteilen Modu87+ und Pro87+

Mit dem Modu87+ und Pro87+ stellt Enermax zwei neue 80PLUS Gold zertifizierte Netzteilserien vor.

Die beiden Netzteilserien sind dabei besonders Effizient und verfügen über ein 80PLUS Gold Zertifikat. Unter dem Namen Dynamic Hybrid Transformer Topology fasst Enermax die technischen Neuerungen zusammen, welche in den neuen Netzteilen der Modu87+ und Pro87+ Serie zum Einsatz kommt. Dabei erreichen beide Netzteile im 230V Betrieb eine Effizienz von bis zu 93 Prozent.

   
(*klick* zum Vergrößern)


Die Modu87+ Serie verfügt dabei über ein modulares Kabelmanagement System und wird mit einer Leistung von 500, 600, 700 und 800 Watt verfügbar sein. Laut Enermax soll es bei der Modu87+ Serie durch 12-Pin Sockel sogar möglich sein Kabel für zukünftige Grafikkarten oder Prozessoren nachrüsten zu können. Die Pro87+ Serie kommt dabei ohne modulares Kabelmanagement aus und wird mit einer Leistung von 500 und 600 Watt verfügbar sein. Gekühlt werden beide Netzteile von einem "Twisted-Lager" 13,9cm Lüfter, der besonders leise arbeiten soll und eine maximale Drehzahl von 1000 U/min erreicht. Bei niedriger Auslastung soll der Lüfter laut Enermax mit rund 330 U/Min arbeiten. Des Weiteren verfügen beide Netzteile zusätzlich über eine "Heat-Guard" genannte Technologie, welche den Netzteillüfter nach Betrieb 30 - 60 Sekunden weiterlaufen lässt.

Ab der kommenden Woche sollen die neuen Netzteile verfügbar sein. Im Technic3D Preisvergleich sind die Netzteile bereits gelistet.

Hier die Links zum Preisvergleich:



Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Netzteile
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.