Enermax kommt mit Revolution85+ 920 und1020W Netzteilen

Enermax wird die alten 850W, 950W sowie 1050W Modelle der Revolution85+ Serie ersetzen. Das 1250 Watt Modell bleibt weiterhin bestehen.

Dabei wurde das PCB seitens Enermax komplett überarbeitet und mittels neuem Netzteillayout die Einbautiefe von bisher 190mm auf 175mm verringert. Anstatt der sechs 12V Schienen mit 30 Ampere, setzt man nun auf vier stärkere Schienen mit je 35 Ampere. Die Kosten der neuen Enermax Netzteile wurden vom Hersteller weiter reduziert und die ersparten Anteile werden an die Kunden weitergegeben.
So sinkt die unverbindliche Preisempfehlung des 920W Netzteils auf knapp 260,00 Euro anstatt der 295,00 Euro des älteren 950W Modells. Die 1020W Variante wird ca. 300,00 Euro veranschlagen anstatt wie bisher 320,00 Euro für 1050W.
Dank des verbesserten Layouts sollen in Sachen Effizienz noch ein paar Prozentpunkte mehr bei niedriger und mittlerer Auslastung gegeben sein. Die Spitzeneffizienz liegt damit bei bis zu 92 Prozent laut Enermax. Die Kühlung übernimmt nun ein Lüfter mit der bekannten Twister-Lager Technologie für eine längere Lebensdauer. Die Lautstärke soll hierbei nicht beeinflusst werden und weiterhin auf einem sehr niedrigen Niveau liegen.

    
(*klick* zum Vergrößern)


Die neuen Modelle mit 80+ Silber Zertifizierung und modularen Kabel werden voraussichtlich Ende nächster Woche im Handel auftauchen. Ein Test ist bei uns bereits in Vorbereitung.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Technic3D-Forum posten.

Veröffentlicht:

Kategorie: Netzteile
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.