Enermax ErPro80+ Netzeile für Sparsame

Enermax erweitert sein Sortiment um ein sparsames Netzteil, dem ErPro80+ mit wahlweise 350 Watt, 400 Watt oder 500W Leistung.

   
(*klick* zum Vergrößern)


Die neue 80Plus ErPro80+ Serie wird mit bis zu zwei PCI-E-Steckern (6+2-Pin), sechs SATA-Anschlüssen sowie hauseigenen 120mm Lüftern mit Twister-Lager und Umdrehungssteuerung ausgestattet. Zwei 12 Volt Schienen mit separatem Überstromschutz kümmern sich um die Stromversorgung. Enermax beziffert die Effizienz mit bis zu 86 Prozent und einem Standby-Verbrauch nach der der EU-Verordnung ErP-Lot-6. Diese Norm besagt das ein Computersystem im Standby-Betrieb und im ausgeschalteten Zustand nicht mehr als 1 Watt verbrauchen darf. Ab 7. Januar 2013 liegt die Obergrenze bei 0,5 Watt. Zur Erfüllung der EU-Vorgaben sind Verbesserungen an zwei Stellen im System erforderlich, bei den Mainboards und natürlich bei den Netzteilen. Mainboards von Gigabyte und Intel beispielsweise befinden sich schon mit dieser Norm auf dem Markt. Mehr Informationen gibt es hier.

Die Grundlage bei Enermax ist hierfür ein verbessertes Schaltkonzept, das die Energieverluste der 5-Volt-Standby-Leitung (+5Vsb) um bis zu 20 Prozent reduzieren soll. Bis zum Ende des ersten Quartals 2011 wird Enermax auch alle übrigen ihrer Netzteilserien an die neuen Anforderungen anpassen.
Im Laufe der Woche sollen die Netzteile in den Regalen der Händler liegen. Die Preise beginnen mit rund 60,00 Euro.

Veröffentlicht:

Kategorie: Netzteile
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.