CeBIT 2011: Enermax zeigt MaxRevo High-End Netzteil und EXX900 Prototyp

Enermax wird seine High-End-Sparte um das "MaxRevo" Netzteil ergänzen. Weiterhin gibt es auf der diesjährigen CeBIT den Prototyp EXX900 mit 80Plus-Platin-Zertifikat zu bestaunen.

Die MaxRevo Netzteilserie wird in den Leistungsklassen 1.200 Watt, 1.350 Watt und gigantischen 1.500 Watt erhältlich sein. Mit einer Effizienz von bis zu 94 Prozent ist die Serie 80Plus Gold zertifiziert. Insgesamt stehen sechs 12V-Schienen bereit. Die MaxRevo Sparte entspricht laut Enermax dem Standard für Servernetzteile. Preise, mehr Details und Verfügbarkeit werden wohl erst zur CeBIT bekanntgegeben.

  
(*klick* zum Vergrößern)


Den Prototypen EXX900 mit 80Plus-Platin-Zertifikat stellt Enermax aus um die Netzteilgeneration von morgen zu zeigen. Sein technisches Design soll die Basis für die Entwicklung dieser Netzteilgeneration darstellen. Mehr wurde nicht genannt.

Aber auch bereits erhältliche Modelle werden überarbeitet, so die Modu87+- und Pro87+-Serie. Neben einem neuen Design unterstützen sie die ErP-Lot-6-Norm für einen Standby-Betrieb von nicht mehr als ein Watt. Den Anfang machte bei Enermax die neue ErPro80+ Serie, von der in Kürze bei uns ein Test erscheinen wird. Vorab unser Ergebnis vom Standby-Betrieb des ErPro80+ 350 Watt:

Power dissipation
stand-by
0.1
 
0
3
1.5
Watts



Veröffentlicht:

Kategorie: Netzteile
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.