LEPA veröffentlicht 2 neue Netzteilserien

 Nach der G-Serie sind von Lepa ab sofort die beiden Einstiegsserien "N" und "W" zu attraktiven Preisen erhältlich.

Mit Leistungswerten von 400 bis 600 Watt ist die N-Serie besonders für Systeme im unteren Preissegment interessant. Höhere Effizienz und eine noch größere Anschlussvielfalt machen die W-Serie zum Einstieg für Gaming- und Office-Systeme.

Die N-Serie:
Mit einem Einstiegspreis von 34,90 Euro richtet sich die N-Serie speziell an Systemintegratoren. Sie unterstützt bereits die Einhaltung der neuen EU-Norm EU ErP Lot 6, die seit dem vergangenen Jahr von Assemblierern beachtet werden sollte. Danach dürfen Computersysteme im Standby-Betrieb nicht mehr als 1 Watt verbrauchen. Erreicht wird die ausgezeichnete Effizienz durch den Einsatz einer optimierten 5-Volt-Standby-Schaltung. Die Netzteile der N-Serie sind zudem mit allen notwendigen Schutzmechanismen – von Überspannungs- bis Überlastungssicherung – ausgestattet. Eine ausreichende Zahl an PCI-E-Anschlüsse soll darüber hinaus den stabilen Betrieb von Systemen mit High-End-Grafikkarten der neuesten Generation gewährleisten.

 
 
(*klick* zum Vergrößern)



Die W-Serie:
Mit einer Effizienz von bis zu 85 Prozent und 80-PLUS-Zertifizierung erfüllt die LEPA W-Serie den gefragten technischen Standard im Mid-Range-Bereich. Dazu kommt eine Vielzahl an Anschlussmöglichkeiten für SATA-, MOLEX- und PCI-E-Stecker. So soll die W-Serie eine perfekte Wahl für leistungsfähige Computersysteme darstellen. Neben zahlreichen Schutzschaltungen unterstützt auch die W-Serie die oben erwähnte EU-Norm ErP Lot 6.

Weitere Fakten zu den neuen Serien gibt es auf der Lepatek Website

Veröffentlicht:

Kategorie: Netzteile
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.