Sharp: Blu-ray Disc mit 100 GByte Speichervermögen

Der Elektronikkonzern Sharp hat unter dem Namen „VR-100BR1“ eine neue Variante der Blu-ray angekündigt, welche 100 Gigabyte an Speicherplatz bieten soll. Auf dem japanischen Markt wird die Blu-ray ab dem 30. Juli 2010 verkauft. Die heute angekündigte Variante der Blu-ray basiert auf der BDXL-Erweiterung, die drei- und vierlagige Discs mit 100 und 128 GigaByte Speicher definiert. Es lassen sich laut Sharp bis zu zwölf Stunden Videomaterial auf nur einer Blu-ray-Disc verstauen.

Demnach ist das neue Blu-ray-Format in erster Linie für professionelle Archiv-Systeme gedacht, wie sie beispielsweise in der Medizin, bei Videoproduzenten oder im TV-Bereich zum Einsatz kommen. Der Haken an der Sache: Da die VR-100BR1 mit bis zu vier beschreibbaren Lagen ausgestattet ist, wird der Kauf eines neuen Laufwerks vorausgesetzt, die neben der neuen Variante der Disc auch die bisherigen Modelle verarbeiten können.

Wann die entsprechenden Laufwerke den Weg nach Europa finden, ist bis dato unklar.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Technic3D-Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Optische Laufwerke
Kommentare: 2
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.