Corsair Vengeance LPX DDR4-Speicher knacken 4 GHz

Auf dem IDF 2015 in San Francisco knackt Corsair mit seinem Vengeance LPX DDR4-Speicher die 4.000 MHz Barriere.


Wie derzeit üblich basiert das System natürlich auf einer Intel Skylake CPU samt Mainboard mit Z170 Express-Chipsatz. Die 4.000 MHz der Corsair Vengeance LPX DDR4-Speicher wurden hierbei per Übertaktung realisiert. Genauere angaben zu den Speicher-Timings oder den genutzten Komponenten machte das Unternehmen nicht.
Veröffentlicht:

Kategorie: Speicher
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.