Corsair stellt die Dominator GT-Reihe vor

Corsair gab heute die Einführung der neuen Dominator GT-Reihe bekannt, einer Palette besonders leistungsfähiger DDR3-Speichermodule für Intel Core i7-basierte Systeme. Der neue Dominator GT zeigt sich in sportlichem Rot und verfügt über Corsairs DHX-Technologie (Dual-path Heat eXchange) der nächsten Generation zur 2-Wege Wärmeabfuhr. Die Module werden als Speicherkit mit 6 GB, 2000 MHz und Latenzen von 7-8-7 angeboten.

(*klick* zum Vergrößern)


Zur DHX-Technologie der nächsten Generation gehören ein Kühlkörper und abnehmbare Kühllamellen. Die abnehmbaren Lamellen sollen verschiedene Kühlungsoptionen für die Dominator GT-Module ermöglichen, einschließlich Wasserkühlung. Ein anwendungsspezifisches thermoelektrisches Kühlsystem kann die Module laut Corsair auf bis zu 20 °C unter der Umgebungstemperatur abkühlen und ermöglicht dadurch eine bessere Übertaktbarkeit.

(*klick* zum Vergrößern)


Zusätzlich zum Dominator GT bietet Corsair per Hand selektierte und optimierte Module für extreme Leistungsfähigkeit als 3-GB- und 6-GB-Bausatz in sehr begrenzten Stückzahlen an. Mithilfe dieser Module, die nach Herstellerangaben mit den schnellsten verfügbaren Chips ausgestattet sind, können Übertakter ihren PC bis an die Grenzen ausreizen. Aufgrund der Komplexität von Selektion, Herstellung und Testverfahren sind diese in begrenzter Auflage verfügbaren Bausätze nur über den exklusiven GT Performance Online-Shop unter www.corsair.com erhältlich. Hier bietet Corsair in Kürze auch das vollständige Sortiment der Kühlungsoptionen für die Dominator GT-Reihe an. Hier kostet z.B. das 6GB Kit (2.000 MHz) 7-8-7-20 mit Airflow rund 450,00 Euro.

Die Dominator GT-Reihe von Corsair ist ab sofort erhältlich. Ein Preis wurde nicht genannt und in unserem Preisvergleich sind sie bisher nicht gelistet.
Veröffentlicht:

Kategorie: Speicher
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.