Corsair Dominator DDR3 GTX4 Speicher mit 2533 MHz

Corsair legt nach und bringt mit dem Dominator GTX4 einen der schnellsten erhältlichen Speicher.

(*klick* zum Vergrößern)


Die Timings der per Hand selektierten 2GB Module liegen bei 9-11-10-30 bei einer Betriebsspannung von 1,65 Volt. Selbstredend kommen die bei Corsair bewährten DHX-Heatspreader zum Einsatz. Die Stückzahl ist hierbei sehr begrenzt, da die Auslese sehr Aufwändig ist und die in Frage kommenden Module eher rar gesät sind.
Dementsprechend ist die Preisgestaltung sehr hoch angesiedelt im hauseigenen Online-Shop von Corsair. Satte 325,00 Dollar sind pro Modul zu überweisen.

Getestet wurden die Module ebenfalls auf einer handselektierten Plattform die auch solche Speicher ausnutzen kann. Hierbei soll es ich um eine Intel Core i7 “Lynnfield” CPU mit Gigabyte P55 Mainboard handeln.

Speziell zum Dominator GTX4 hat Corsair ein Interview mit DRAM-Specialist-Engineer Michal Nowicki veröffentlicht. Wer mehr über genaue Spezifikationen, Timings und Corsair Testprozedere erfahren möchten, kann das Interview mit Michal Nowicki bei Corsair nachlesen.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Technic3D-Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Speicher
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.