Intel und Micron präsentieren 128 Gigabit-NAND-Flashspeicher

logo intel klein
Die Hersteller Intel und Micron haben in Kooperation den weltweit ersten 128 Gigabit 20-nm-NAND-Flashspeicher vorgestellt. Es kommen MLC-Speicherchips zum Einsatz, die in monolithischer Bauweise bis zu einem Terabit Daten auf der Fläche eines Fingernagels speichern kann.

Mittels eines Interfaces mit der neuen High-Speed ONFI 3.0-Spezifikation können Geschwindigkeiten von bis zu 333 MB/s erreicht werden. Damit ist die Leistung der 128-GBit-Chips im Vergleich zu den 64-GBit-Chips verdoppelt worden. Besonders in schlanken Geräten wie Smartphones, Tablets und großen SSDs werden die neuen Speicherchips zum Einsatz kommen. Samples des 128-GBit-Chips sollen im Januar ausgeliefert werden, die Massenproduktion soll dagegen in der ersten Jahreshälfte 2012 beginnen.
Veröffentlicht:

Kategorie: Speicher
Kommentare: 0
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.