Corsair kündigt Dominator Platinum-Reihe mit bis zu 3000 MHz an

Neue High-End-Module aus dem Hause Corsair wurden in letzter Zeit eher zur Seltenheit und man konzentrierte sich bei Corsair auf die preiswertere Vengeance-Baureihe. Dies ist nun vorbei und man plant die Einführung einer neuen Flaggschiff-Serie namens Dominator Platinum.




Die bald als Dual- und Quad-Channel-Kit erhältlichen Speicherkits sollen dabei Frequenzen von bis zu 3000 MHz unterstützen und richten sich damit konsequent an das Enthusiasten- und Übertakter-Segment. Die Dominator Platinum Kits werden dabei mit handverlesenen Chips ausgestattet sein. Des Weiteren wird der bekannte Corsair DHX Heatspreader verbaut sein, der durch Edelstahlapplikationen optisch aufgewertet wurde. Die Corsair Link Technologie wird selbstverständlich auch unterstützt und erlaubt es dem Anwender stetig die Temperaturen der Speichermodule zu überwachen.

Die Dominator Platinum Kits werden in einer limitierten Menge auf den Markt kommen und mit Sicherheit einen entsprechenden Premium-Preis kosten. Einen genauen Release-Termin gibt es allerdings noch nicht.
Veröffentlicht:

Kategorie: Speicher
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.