Kingston HyperX Predator Speicher angekündigt

Kingston erweitert die bekannte HyperX Speicherserie um die Predator-Reihe.

Das wohl optisch auffälligste Merkmal der Predator-Speicher ist der neu gestaltete Heatspreader. Der HyperX Predator ist natürlich Intel XMP zertifiziert und wurde für das obere Leistungssegment, sowie für Übertakter optimiert. Erhältlich ist der
neue Speicher in Kapazitäten von 8GB bis hin zu 32GB, so sind Dual,- beziehungsweise Quad-Kit Varianten möglich. Die Geschwindigkeiten gehen hoch bis zu 2.600 MHz und die Latenzen liegen je nach Modell zwischen CL 9 und CL 11.
In unserem Preisvergleich sind die HyperX Predator von Kingston noch nicht gelistet.
Veröffentlicht:

Kategorie: Speicher
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.