Computex 2013: Vengeance Pro Series Speicher von Corsair

Corsair stellt auf der Computex 2013 die Vengeance Pro Series Speicher vor. Die Vengeance Pro Series soll für Übertakter und PC-Enthusiasten eine preisgünstige Lösung darstellen.

Die Vengeance Pro Speicher sind natürlich für Intel- und AMD-Plattformen konzipiert, Corsair verweist jedoch zusätzlich noch auf eine gute Übertaktungslösung für Intel Haswell Prozessoren. Die Speicherkits wird es mit bis zu 64 GB Kapazität und mit Geschwindigkeiten von bis zu 2.933 MHz geben. Die Vengeance-Speichermodule sind alle mit XMP 1.3-Profilen ausgestattet und besitzen einen Aluminium-Kühlkörper. Für Individualität sorgt die Farbgestaltung der Heatspreader, die in Schwarz mit Farbakzenten in Silber, Rot, Blau oder Gold zu finden sein werden.
Wer mehr Kühlung am Speicher benötigt kann optional ein Vengeance Pro Airflow-Lüfter erwerben. Die Latenzen der einzelnen Kits liegen zwischen 9-9-9-24 bei 1.600 MHz und 12-14-14-36 bei 2.933 MHz. Bis 2.133 MHz laufen die Speicher mit 1,5 Volt, ab 2.400 MHz werden 1,65 Volt fällig.



Während der Computex zeigte Corsair ein Vengeance Pro Series 8GB (2x4GB) Kit mit lauffähigen 3.200 MHz und Timings von 11-14-14-36. Somit sollten alle Speicherkits noch Luft nach oben für Übertaktungsvorhaben aufweisen können. Preise und Verfügbarkeit sind noch nicht bekannt.
Veröffentlicht:

Kategorie: Speicher
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.