Corsair und Asus kooperieren bei den Dominator Platinum Speicherkits

Corsair gab, neben der Verfügbarkeit der Corsair DDR4-Speicherkits, die Kooperation mit Asus bekannt. Die Corsair Dominator Platinum DDR4 Speicher-Kits wurden in enger Zusammenarbeit mit Asus, im Bereich Tuning und Validierung der Speicher-Timings, auf die Asus-Mainboards hin optimiert.

Die Corsair Dominator Platinum DDR4 Speicher sind in den Leistungsstufen 3.300 MHz, 3.200 MHz und 3.000 MHz erhältlich. Die Optimierung auf Asus-X99-Mainboards soll explizit Vorteile auf den Asus X99 Deluxe und Rampage Extreme Mainboards V schaffen, im Bezug auf das DRAM-Layout und der UEFI-Firmware sowie der Stabilität. Corsair sieht darin eine schnelle und stabile Enthusiasten-Plattform für die neuen Intel Core i7 Haswell-E Prozessoren. Corsair verspricht für die Zukunft sogar noch schnellere DDR4-Speicherkits.



Die Corsair Dominator Platinum DDR4 Speicher profitieren weiterhin noch von ihrer DHX-Heatspreader-Technologie für den kühleren Betrieb. Auch sind die anpassbaren Beleuchtungsmöglichkeiten weiterhin geblieben. Natürlich sind die DDR4 Speicher kompatibel zu Corsair-Link für eine Echtzeit-Temperaturüberwachung. Außerhalb des High-End Bereichs werden die Kunden weiterhin mit der Corsair Vengeance LPX DDR4 Speicherserie versorgt.

Veröffentlicht:

Kategorie: Speicher
Kommentare: 0
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.