Prolimatech Armageddon CPU-Kühler in Kürze erhältlich

Der schon im Internet präsentierte Armageddon CPU-Kühler von Prolimatech, welcher für 140-mm-Lüfter konzipiert ist und gegenüber dem Megahalems eine nochmals gesteigerte Kühlleistung besitzen soll, ist in Kürze erhältlich.

So ist der Armageddon für einen High-End-Kühler relativ kompakt gehalten. Während er in Breite und Höhe (144 x 160,3mm) im Vergleich zum Megahalem Kühler (130 x 158,7) leicht gewachsen ist, konnte Prolimatech die Tiefe des Kühlers um fast 2,5 Zentimeter, auf 50mm statt 74mm, verringern.

    
(*klick* zum Vergrößern)


Trotz der nur geringfügig geänderten Maße verglichen mit Megahalems und dem Facelift "Mega Shadow" ist der Prolimatech Armageddon laut Hersteller leistungsfähiger als seine beiden Vorgänger. Ermöglicht wird dies durch die Optimierung für 140-mm-Lüfter. Gleich zwei der großen Lüfter können am Armageddon befestigt werden.

Im Lieferumfang befinden sich neben den Halterungen für die Intel-Sockel 1156 und 1366 eine Tube High-End-Wärmeleitpaste namens PK-1 und vier Clips für die Montage zweier 140-mm-Lüfter.

 
(*klick* zum Vergrößern)


Ein Montagekit für AM2(+)/AM3-Sockel ist als optionales Zubehör erhältlich, somit müssen auch AMD-Fans nicht leer ausgehen. Ebenso wird es optionale Befestigungsklammern für 120-mm-Lüfter geben. Da der Prolimatech Armageddon ohne Lüfter ausgeliefert wird, bietet Caseking wie bei Megahalems und Mega Shadow diverse Lüfter-Bundles zusammen mit dem Armageddon an, in verschiedenen Drehzahlen und Farben.

Der Kühler alleine ist ab dem 02.04.2010 für rund 60,00 Euro erhältlich. Einen ersten Test können unsere Kollegen von Computerbase präsentieren.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.

Veröffentlicht:

Kategorie: CPU-Kühler
Kommentare: 3
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.