Thermalright HR-02 CPU-Kühler in der Redaktion

Mit dem HR-02 CPU-Kühler präsentierte Thermalright einen Nachfolger des HR-01 auf der diesjährigen Computex. Der aufgrund seiner Größe fast schon gigantische HR-02 traf in der Redaktion für einen ausführlichen Test ein.

    
(*klick* zum Vergrößern)


    
(*klick* zum Vergrößern)


Thermalright selbst gibt einen möglichen semi-passiven Betrieb für Intel Core i7 Prozessoren an. Der vernickelte HR-02 mit einer Größe von 140 x 110 x 160 mm (B x T x H) und einem (Leer)-Gewicht von 860 Gramm wird von sechs 6mm Heatpipes unterstützt. Insgesamt 31 Kühlfinnen sorgen mit der gezackten Form für eine große Kühlfläche. Diverse kleine Löcher, sowie ein ovales Loch mittig der Lamellen, sollen Luftverwirbelungen kontrollieren. Der vernickelte Kupferboden wurde Thermalright typisch mit einer konvexen Wölbung versehen. Die Montage erfolgt ähnlich dem Venoumous-X mit variablen Anpressdruck. Unterstützt werden alle gängigen Intel Sockel und optional AMD. Lüfter gehören nicht zum Lieferumfang. Befestigungsklammern für 120mm respektive 140mm Lüfter sind zusammen mit einem Schraubendreher im Lieferumfang enthalten. Der Preis wird sich bei rund 60,00 Euro Einpendeln. Er ist bei PC-Cooling ab 20.08. 2010 erhältlich.

 
(*klick* zum Vergrößern)


Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Technic3D-Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: CPU-Kühler
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.