Arctic präsentiert den Alpine 64 PLUS

arctic logo k
Die Schweizer Kühlungsspezialisten von Arctic haben einen neuen Prozessor-Kühler vorgestellt. Der Alpine 64 PLUS ist speziell für AMD-Prozessoren konstruiert und folgt auf den Alpine 11 PLUS, der speziell auf Intel-Systeme zugeschnitten ist. Nachdem der Alpine 11 Plus letztes Jahr vorgestellt wurde forderten viele Anwender nämlich eine AMD-Variante.

Der Arctic Alpine 64 PLUS wiegt 430 Gramm und misst 115 x 98 x 70 mm (L/B/H). Es handelt sich dabei um einen Kühler der auf das "Top-Blow"-System setzt, sprich der Lüfter die Luft von oben auf die Lamellen des Kühlers bläst. Beim verbauten Lüfter handelt es sich um ein 92-mm-Exemplar, welches mittels eines PWM-Signals gesteuert wird. Dadurch kann der Lüfter mit Umdrehungen von 600 bis 2000 Umdrehungen pro Minute operieren.
Der Kühler unterstützt die gängigen AMD-Sockelsysteme Sockel 939, AM2, AM2+, AM3, AM3+ und FM1. Ebenso ist bereits etwas Wärmeleitpaste auf dem Kühler vorinstalliert.



Laut Arctic wird der Alpine 64 PLUS die Händler und Distributoren in den kommenden Tagen erreichen. Der Hersteller empfiehlt einen Preis von 10,94 Euro zzgl. Mehrwertsteuer.
Veröffentlicht:

Kategorie: CPU-Kühler
Kommentare: 0
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.