Thermalright stellt Nachfolger des Highend-CPU-Kühlers Archon SB-E vor

Thermalright hat mit dem Archon SB-E X2 den leistungsstarken Nachfolger des in die Jahre gekommenen Archon SB-E vorgestellt.

In der neuen Version setzt Thermalright statt eines 150 mm Lüfters auf zwei 140 mm PWM-geregelte Lüfter vom Typ TY-141, wovon jeder eine Förderleistung von maximal 125 m³/h besitzt. Hierdurch verringert sich nicht nur die Lautstärke des Kühlers auf 17 bis 21 dB(A), sondern auch die Bauhöhe um 5 mm auf nun insgesamt 170 mm. Als weitere Neuerung besitzt der Archon SB-E X2 nun die sogenannte "Pressure Vault Bracket II", bei der es sich um eine verbesserte Variante der bereits vom Venomous-X bekannten Halterung handelt, mit der nun auch eine Backplate für AMD-Prozessoren geliefert wird. Der Kühler unterstützt somit sämtliche aktuelle CPU-Sockel der Hersteller Intel und AMD und der Anpressdruck lässt sich hierdurch zwischen 40 und 70 lbs (18 und 32 kg) anpassen, wodurch zusammen mit der auf Multicore-CPUs optimierten Grundplatte das volle Kühlpotential des CPU-Kühlers ausgenutzt wird. Zur optimalen Abfuhr der Prozessorabwärme besitzt der neue Kühler zudem acht gesinterte Heatpipes mit einem Durchmesser von 8 mm.



Die weiteren technischen Spezifikationen finden sich in der folgenden Auflistung:

  • Abmessungen mit Lüfter (L x B x H): ca. 155 x 104 x 170 mm
  • Gewicht mit Lüfter: ca. 1.125 Gramm
  • Material: Hybrid
  • Heatpipe: 8 x 6 mm
  • Lüfter: 2 x TY 141 (PWM-gesteuert)
  • Lüfterdrehzahl: 900 - 1.300 U/min
  • Geräuschentwicklung Lüfter: 17 – 21 dB(A)
  • Anschluss Lüfter: 4-Pin PWM

Der Archon SB-E X2 ist ab sofort für 64,99 Euro im Handel erhältlich.
Veröffentlicht:

Kategorie: CPU-Kühler
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.