RaiJintek Morpheus VGA-Kühler vorgestellt

Nach einigen CPU-Kühlern stellt RaiJintek mit dem Morpheus einen VGA-Kühler vor, der mit seinen zwölf 6mm Heatpipes direkt im High-End Bereich angesiedelt ist.

Unterstützt werden die Heatpipes von insgesamt 129 Aluminium-Lamellen. So gewappnet kann der Morpheus mit bis zu zwei optionalen 120mm Lüfter satte 360 Watt an Verlustleistung abführen. Die Länge des Kühlers beträgt 25,4 cm, geht jedoch bei High-End Grafikkarten nicht über die Länge des PCB hinaus. Die Kühlplatte besteht aus vernickeltem Kupfer und zeigt damit auch den optischen Qualitätsanspruch. Der ebenfalls vernickelte Kühlkörper wird über die Heatpipes, welche Kopf-an-Kopf in sechs Reihen montiert worden sind, in zwei autage Abschnitte geteilt um die Kühlleistung zu verbessern.



Die Montage wird über zwei Leisten an der Bodenplatte gewährleistet um eine möglichst hohe Kompatibilität zu gewährleisten, beispielsweise für die Topmodelle GTX 780 (Ti) und R9 290(X) Grafikkarten. Für die Spannungswandler und Arbeitsspeicher der Grafikkarten liegen dem Lieferumfang diverse passive Kühlkörper bei.

Der RaiJintek Morpheus ist ab sofort bei Caseking bestellbar und ab Ende April lagernd. Der Preis liegt bei 54,90 Euro.

Kompatibilität:

Radeon HD 7850/7870, R9 270(X), 290(X) [AMD] und GeForce GTX 650 (Ti) / 660 (Ti) / 680 /GTX 760 / 770 / 780 (Ti) [NVIDIA].
Veröffentlicht:

Kategorie: VGA-Kühler
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.