Thermaltake bringt mit dem Pacific RL240 ein Wasserkühlungs-Starter-Kit

Wer sich seine Wasserkühlung selbst zusammenstellen möchte und nicht gerne auf die AiO-Lösungen zurückgreift, dem stellt Thermaltake mit dem Pacific RL240 ab sofort wieder ein Starter-Kit zur Seite.

Neben dem Pacific RL240 Wasserkühlungs-Kit, wird weiterhin die komplette Palette an Einzelteilen erhältlich sein die man zur Erweiterung benötigt. Das Einstiegs-Kit komm allerdings in einer nicht näher bezifferten limitierten Auflage. Enthalten sind der aktuelle W1 CPU Kühlblock aus Kupfer für AMD und Intel CPUs, eine D5 Pumpe mit Ausgleichsbehälter, ein 240mm Thermaltake Aluminium-Radiator, zwei Luna 12 LED Lüfter mit roter Beleuchtung, ein 13mm Schlauch mit 2m Länge, Kühlflüssigkeit, 24pin ATX Bridge, Wärmeleitpaste und zusätzliches zur Installation benötigtes Zubehör.



Im weiteren Pacific-Sortiment finden Anwender die P1 Pumpe, Ausgleichsbehälter der T-Serie, die PT Pumpe/Ausgleichsbehälter Kombination, Schläuche, sowie Radiatoren in den Größen 120/240/360/480mm. Dazu gesellt sich chromfarbenes und schwarzes Zubehör wie Anschlusstüllen, Schlauchtüllen, Splitter, Stopfen und alles weitere.
Veröffentlicht:

Kategorie: Wasserkühlungen
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.