Neue Schlauchschellen mit Inbus bei Aquatuning verfügbar

Phobya logo
Neue Schlauchschellen von Phobya und Lamptron mit Inbusschrauben bei Aquatuning verfügbar.


Schlauchtüllen bieten sehr gute Durchflusswerte. Jedoch kann es passieren, dass die Schläuche sich, gerade bei starken Pumpen, von den Tüllen lösen. Hier können dann Schlauchschellen verwendet werden, um ein Abrutschen zu verhindern und den Schlauch optimal auf den Tüllen zu halten. Bis jetzt konnte man diese Schellen lediglich mit Schraubendrehern öffnen und schließen oder umständlich mit einer Zange über die Schläuche schieben. Auch die Schellen aus Kunstoff mit Klick-Mechanismus waren für viele Wasserkühlungs-Enthusiasten nicht die optimale Lösung, da sie sich oft nur schwer wieder entfernen ließen. Die neuen Schlauchschellen von Phobya und Lamptron sind von 10 bis 19 mm erhältlich und sollen diese Probleme jetzt beheben. Mit einfachen Mitteln soll das Leben der Wasserkühlgemeinde erleichtert werden, so der Hersteller. Die neuen Schlauchschellen können nun mit einem Inbusschlüssel geöffnet und geschlossen werden, was die Montage enorm vereinfachen soll. Dank verschiedener Farbvarianten sollen auch Modder angesprochen werden.



Die Schlauchschellen von Phobya sind zu einem Preis ab 1,39 Euro verfügbar. Die Schlauchschellen von Lamptron werden zu einem Preis von 3,49 Euro angeboten. Beide Produkte sind bereits im Technic3D Preisvergleich gelistet.
Veröffentlicht:

Kategorie: Wasserkühlungen
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.