Swiftech präsentiert Wasserkühler für die Radeon HD 7970

swiftech
Die amerikanischen Wasserkühlungsspezialisten von Swiftech haben sich nun auch AMDs neuem Flaggschiff angenommen. Der Wasserkühler namens Komodo HD7970 kühlt sowohl den Chip, als auch den Speicher und die Stromversorgung der Grafikkarte.

Wie schon berichtet handelt es sich bei dem Komodo HD7970 um einen Komplettwasserkühler, der den Standardkühler gänzlich ersetzt und alle wärmeabgebenden Bauteile kühlen soll. Eine Backplate aus gebürstetem, geschwärzten Aluminium liegt ebenfalls bei und wertet die Optik der Grafikkarte angenehm auf. Der Kühler an sich besteht aus Kupfer und setzt auf ein Micro-Pin-Matrix-Design zur Wärmeabfuhr. Besonders ins Auge sticht der Bereich in dem die Anschlüsse für die Schläuche liegen. Das gesamte Bauteil besteht aus Aluminium und ist mit einem beleuchteten Logo verziert. Der Swiftech Komodo HD7970 ist ebenfalls in der Lage in CrossFire-Systemen verbaut zu werden. Dies geschieht mit sogenannten CrossFire-Brücken, die es ermöglichen mehrere Komodo HD7970-Kühler direkt aneinander zu koppeln. Mit diesem Verfahren können sogar Quad-CrossFireX-Systeme gekühlt werden.



Der Swiftech Komodo HD7970 soll in der vierten Februarwoche in den Handel kommen. Ob der Kühler eventuell auch auf die heute vorgestellte Radeon HD 7950 passt, bleibt abzuwarten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Wasserkühlungen
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.