Antec stellt neue Version der etablierten H2O Kühler Serie vor

Antec hat mit dem H2O 620 V4 und H2O 920 V4 zwei neue Kühler der bewährten flüssigkeitsbasierten CPU-Kühler Serie H2O vorgestellt.

Die beiden neuen Modelle integrieren eine vollständig überarbeitete Pumpe, durch die Antec sowohl die Kühlleistung erhöht und gleichzeitig die Lautstärke reduziert. Hierfür sind die Pumpenmotoren mit selbstschmierenden Lagern für maximale Laufruhe ausgestattet. Zudem bietet das neue Split-Flow Design der aus Kupfer gefertigten Kontaktplatten optimale Durchflussraten, sowie eine leise Kühlung für aktuelle CPU-Modelle und auch zukünftige Prozessoren. Laut Hersteller erreichen die Kühler der H2O Serie eine durchschnittlich 2 bis 4 Grad niedrigere Temperatur im Vergleich zu Konkurrenzmodellen. Zur Kontrolle der Kühlleistung liefert Antec eine Software-Lösung mit der Bezeichnung Cill-Control-VI zusammen mit den Kühlern aus, mit deren Hilfe sich mehrere Profile erstellen und verwalten lassen, sowie eine Überwachung und Analyse der Temperaturen und Performance ermöglicht wird. Außerdem kann der User darüber auch die LED-Beleuchtung anpassen. Die neuen Kühler sind mit den aktuellen Intel und AMD Sockeln LGA1155 bis 2011 und AM2 bis FM2 kompatibel.



Weitere Informationen und technische Details finden sich auf der Antec H2O Produkt-Homepage.

Die neuen Kühler sind ab sofort für 65,00 Euro erhältlich.
Veröffentlicht:

Kategorie: Wasserkühlungen
Kommentare: 0
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.