AOC mit vier neuen LCD-Fernsehern

Der deutsche Hersteller AOC, am ehesten durch TFT-Displays bekannt, hat vier LCD-Fernseher mit integriertem DVB-T-Empfänger vorgestellt. Die vier Geräte im 16:9-Format unterscheiden sich in erster Linie durch Bildschirmdiagonale und Preis:

  • L19WB81 (18,5") für 199€ UVP
  • L22WB81 (21,6") für 219€ UVP
  • L26WB81 (26") für 329€ UVP
  • L32WB91 (32") für 379€ UVP

Alle Geräte sind HD-ready und bieten eine Helligkeit von maximal 500cd/m². An Anschlüssen stehen je ein (18,5" und 21,6") bzw zwei (26" und 32") SCART/HDMI -Anschlüsse zur Verfügung. Allen vier Vertretern ist ein D-Sub, Komponenten- und Composite-In gemeinsam. Zur Bildeinstellung stehen sechs vorprogrammierte Bild-Modi zur Verfügung.

 
(*klick* zum Vergrößern)


Für die Tonwiedergabe hat AOC ein Stereo-Soundsystem integriert. Der Klang kann aber auch digital per Koaxial-/S/PDIF-Schnittstelle an ein externes Gerät ausgegeben werden. Zur Einstellung stehen vier Audio-Modi zur Auswahl. Die Fernseher werden im November auf dem Markt erscheinen, Ausnahme bildet die 26"-Version. Diese wird erst ab Januar 2010 erhältlich sein.

Für Fragen, Hinweise und Meinungen bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen oder direkt im Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Multimedia
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.