Fantec R2450 Media Recorder vorgestellt

Zur WM 2010 bringt Fantec den Festplatten Recorder R2450. Ein integrierter DVB-T Empfänger sorgt für Empfang.

Aufzeichnungen erfolgen per Knopfdruck im EPG-Menü (Electronic Program Guide). Der Fantec R2450 startet die Aufnahme automatisch zu richtigen Zeit und schaltet von selbst danach wieder ab. Alle Aufnahmen werden auf der eingebauten Festplatte gespeichert.
Über USB kann der R2450 an den Computer angeschlossen und mit Filmen, Musik und Bildern bespielt werden. Ein eingebauter Card Reader ermöglicht es Fotos direkt von der Speicherkarte der DigiCam in Form einer multimedialen Fotoshow auf den Fernseher zu bringen. Ebenso mit an Bord ist ein USB Anschluss über den Multimediadateien vom USB Stick oder einer externen Festplatte abgespielt werden können.

   
(*klick* zum Vergrößern)


1080p Upscaling Bildqualität und Dolby Digital Raumklang sind inbegriffen. Verbunden werden kann der Media Recorder wahlweise über HDMI, Digital Audio (Coaxial & SPDIF) oder Composite (AV-Out) mit dem Fernseher oder der Heimkinoanlage.

Das Gerät ist ab sofort im Handel erhältlich. Ohne Festplatte werden laut unserem Preisvergleich rund 120€, mit 500GB Festplatte 175€, mit 1000GB Festplatte 185€ fällig.

Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Technic3D-Forum posten.

Veröffentlicht:

Kategorie: Multimedia
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.