Sharp präsentiert neue hochauflösende Displays

Sharp Logo s 
Auf der SID Display Week in Boston präsentiert Sharp ab morgen neue hochauflösende Displays.

In Zusammenarbeit mit Energy Laboratory stellt Sharp der Öffentlichkeit neue hochauflösende Displays vor. Die Displays sind zwar noch Prototypen und nicht bereit für die Massenproduktion, sollen aber laut Sharp in den kommenden Monaten und Jahren diesen Status erreichen.

In der LCD-Sparte zeigt Sharp ein Display mit 4,9 Zoll und 720 x 1.280 Pixeln, was einer Pixeldichte von 332 ppi entspricht. Neben diesem Display zeigt das Unternehmen auch ein 6,1 Zoll Modell das mit einer Auflösung von bis zu 2.560 x 1.600 Pixeln arbeitet und eine Pixeldichte von 498 ppi erreicht.



Auch im Bereich der OLEDs hat Sharp ein neues Display im Programm. Mit einer Diagonalen von 13,5 Zoll soll das Display 3.840 x 2.160 Pixel darstellen können und damit den Quad-Full-HD-Standard erfüllen. Dabei setzt Sharp auf die IGZO-Technologie, bei der die chemischen Elemente Indium (In), Gallium (Ga) sowie Zink (Zi) zusammengefasst werden um einen schneller schaltenden Transistor zu bauen. Die Pixeldichte des Displays liegt bei 326 ppi. Ein weiterer Vorteil dieser Displays gegenüber LCD-Displays ist die geringere Bauhöhe, was den Entwicklern die Möglichkeit gibt ihre Geräte dünner zu gestalten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Multimedia
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.