BenQ stellt 2013 neuen W1500 Heimkino Beamer vor

BenQ wird im Frühjahr seinen neuen 3D-Heimkino Beamer W1500 vorstellen.

Als Termin könnte die CeBIT herhalten. Viel bekannt ist über den Beamer jedoch noch nicht. Integriert soll ein Wireless HDMI-Anschluß sein, wie auch schon beim Konkurrenten Epson mit dem EH-TW6000W, EH-TW9000W oder EH-TW6100W und EH-TW9100W.
Funktionieren tut dies nach unseren eigenen Tests mit dem Epson hervorragend und lässt ein langes HDMI-Kabel außen vor. Damit dürften die Tage des Epson-Alleinstellungsmerkmal gezählt sein. Mit an Bord des BenQ sind eine Frame-Interpolation-Technologie für fließende Bildabläufe und das für viele so wichtige Lens Shift, das die Aufstellung erleichtert und somit flexibler gestaltet.
Epson nutzt Lens Shift bisher nur in der gehobenen Klasse der 9000er Reihe.

Welcher Preisklasse der 3D-Beamer W1500 angehören wird ist noch unbekannt, genauso wie weitere technische Eigenschaften.
Veröffentlicht:

Kategorie: Multimedia
Kommentare: 0
Tags
Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.