iGlass wegen iPhone und iPod aufgegeben

Apple arbeitete schon im Jahre 2006 an einem "Google Glass", selbst einige Prototypen wurden gefertigt, so Tony Fadell, Ex-Chef für das iPod.

Dem Magazin "Fast Company" nannte Tony Fadell auch die Gründe die zur Einstellung des "iGlass" geführt haben. Der unheimliche Erfolg seinerzeit lies einfach keine Zeit zu für weitere Projekte und man konzentrierte sich auf vorhandene Kassenschlager wie iPhone und iPod.
Vermutlich wird Apple als nächstes eine iWatch in den Handel bringen, bevor man sich auf die nächste Entwicklung einer Datenbrille stürzt.

iglasses
Veröffentlicht:

Kategorie: Multimedia
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.