Tt eSPORTS kommt mit Shock 3D 7.1 Headset

Thermaltake bringt unter dem Label Tt eSports das Shock 3D 7.1 Headset auf den Markt. Der virtuelle Surround Sound soll die räumliche Darstellung des Tons realistisch gestalten.

Vier Equalizer Einstellungen lassen dem Gamer etwas Spielraum um individuelle Klanganpassungen vorzunehmen. Das generierte 360° Tonfeld wird lediglich virtuell erzeugt und soll laut Thermaltake eine klare Tonortung zulassen.
Die Lautstärke wird über Tasten an den Ohrmuscheln reguliert, genauso wie der 3D Surround-Modus, der auf Wunsch deaktiviert werden kann. Alternativ geschieht das in der Treibersoftware. Des Weiteren stehen 12 Einstellungsoptionen für die Umgebungseinstellungen, beispielsweise für Musik, Gaming oder Film, bereit. Das integrierte Mikrofon verfügt über eine Stumm-Schaltung, sobald es vom Anwender hochgeklappt wird.



Der Kopfbügel des Shock 3D 7.1 Headset hat insgesamt 10 Einstellungsstufen und ist weich gepolstert. Zusätzlich sorgen dicke Ohrpolster aus Kunstleder für ein komfortables Tragegefühl. Hinter einem Gitter an der Ohrmuschel befindet sich die Battle Dragon LED, das Logo von Tt eSPORTS. Für den Transport lassen sich die Ohrmuscheln flach einklappen. Der vergoldete USB-Anschluss stellt die Verbindung sicher.

Das SHOCK 3D 7.1 Headset ist ab Anfang Mai verfügbar und kann bereits vorbestellt werden.
Veröffentlicht:

Kategorie: Sound
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.