Thermaltake baut die Shock Headset-Serie für Konsolen weiter aus

Mit den Tt eSPORTS Shock Console und Shock Console Wireless sind neue Headsets für die Xbox One, Xbox 360, PS3 und PS4 Konsolen verfügbar.

Der Klang ist für den Gaming-Bereich ausgelegt und somit ist ein kräftiger Bass gefordert. Technisch setzen beide Headsets auf identische Hardware, nur das mit dem Shock Console Headset eine Kabelverbindung notwendig wird, inklusive einem Glasfaser-Dekodierer. Das Shock Console Wireless nutzt das 2.4 GHz Band für die Sound-Übertragung. Die Kopfbügel und die Ohrpolster sind für den optimalen Tragekomfort mit weichem und atmungsaktivem Stoff gepolstert. Die 40mm Lautsprechertreiber sind aus Neodym-Eisen-Borh (NdFeB) gefertigt und sollen mit einer klaren Soundkulisse überzeugen. Das abnehmbare Mikrofon ist flexibel gefertigt um die gewünschte Position zu erhalten.



Das Shock Console verfügt über eine Inline-Kontrollbox zur Einstellung der Lautstärke und der Mikrofon-Optionen, bei der kabellosen Variante liegen die Knöpfe dafür auf einer der Ohrmuscheln. Der benötigte Stereo Headset Adapter für die Xbox One wird von Thermaltake nicht im Lieferumfang enthalten sein.


Die Headsets sind ab Anfang Mai für 44,90 Euro (mit Kabel) und 59,90 Euro (ohne Kabel) verfügbar.
Veröffentlicht:

Kategorie: Sound
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.