Razer Electra - neues Headset mit abnehmbarem Mikro

Razer bringt mit dem Electra ein neues Headset auf den Markt.

(*klick* zum Vergrößern)


Beim neuen Razer Electra handelt es sich um ein Headset mit abnehmbaren Mikrofon, dass sich auch zum Musikhören unterwegs eignen soll. So kommt das Headset mit zwei verschiedenen 1,3 Meter langen Kabeln, wovon eines mit einem sogenannten Inline Mikrofon ausgestattet ist. Dadurch kann man das Electra unterwegs als normale Kopfhörer zum Musikhören nutzen und sich am heimischen Rechner mit anderen verständigen. Dazu wird das gummiummantelte Audiokabel einfach ausgetauscht. Farblich kommt das Electra ganz im typischen Razer-Style daher und ist in einer Kombination aus Giftgrün und Schwarz erhältlich. Zudem findet sich das dreiköpfige Schlangenlogo seitlich der austauschbaren und isolierten Ohrpolster aus Kunstleder. Das ergonomische Design des Kopfhörers, speziell der Ohrmuscheln, soll einen bequemen Sitz garantieren.

Das Razer Electra soll einen Frequenzbereich von 25 - 16.000 Hz abdecken. Die Lautsprecher besitzen 40 mm Neodymmagneten mit Schwingspule aus kupferummanteltem Aluminium. Die Impedanz beträgt 32 Ohm, die Eingangsleistung 200 mW. Die 3,5 mm großen Klinkenanschlüsse sind goldbeschichtet. Das Mikrofon besitzt einen Frequenzgang von 100 - 10.000 Hz. Der Rauschabstand beträgt 58 dB.

„Computerspielen findet nicht nur Zuhause statt. Echte Gamer brauchen auch für unterwegs eine Alternative, ob für Mobile-Gaming oder einfach zum Musikhören. Mit dem Razer Electra bereichern wir den Markt und haben ein optisch cooles Headset entwickelt, was vielseitig einsetzbar ist und ein tolles Klangerlebnis garantiert“, so Robert „Razer Guy“ Krakoff, President von Razer.

Das Razer Electra soll ab Oktober 2011 verfügbar sein. Das Headset wird zu einem Preis von 59,99 Euro (UVP) angeboten und ist derzeit noch nicht im Technic3D Preisvergleich gelistet.
Veröffentlicht:

Kategorie: Sound
Kommentare: 0
Tags
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.