Gamescom 2011 - Razer stellt Tiamat 7.1 Surround Sound Headset vor

Auf der Gamescom in Köln hat Razer offiziell das neue 7.1 Surround Sound Headset „Tiamat“ vorgestellt.


Mit dem „Tiamat“ stellt Razer das weltweit erste 7.1 Headset mit echtem Surround Sound vor. Insgesamt zehn Lautsprecher sollen dem Spieler ein einzigartiges Sounderlebnis bieten. Je ein 40mm Subwoofer soll für einen kräftigen Bass sorgen. Weiter stehen pro Hörmuschel zwei 30mm Lautsprecher im vorderen sowie zwei 20mm Lautsprecher im hinteren Bereich sorgen für den Front, Center sowie Rear Sound. In einer Vorserien-Version mit transparenter Plexiglasabdeckung konnten wir einen Blick auf die Lautsprecheranordnung werfen.



Mittels der mitgelieferten Steuereinheit lassen sich alle Kanäle einzeln in ihrer Lautstärke anpassen um ein individuelles Klangbild zu konfigurieren. Weiter ist die Steuereinheit mit einem externen Anschluss ausgestattet, der mittels Adapter den Betrieb einer externen Surround-Anlage erlaubt. Damit soll ein lästiges „umstecken“ von Lautsprecher und Headset der Vergangenheit angehören. Wahlweise kann das 7.1 Headset auch in 5.1 oder Stereo betrieben werden. Angeschlossen wird das Razer „Tiamat“ mittels 3,5mm Klinke und einem USB-Anschluss für die Steuereinheit.

Weiter ist im „Tiamat“ auch ein Mikrofon integriert, dass sich wahlweise auch komplett in das Headset einfahren lässt, wenn es nicht gebraucht wird. Wie üblich soll die Charakteristik des Mikrofons auch störende Umgebungsgeräusche beim Voice-Chat einschränken.

Im vierten Quartal 2011 soll das Razer „Tiamat“ für rund 179,90 Euro im Handel erhältlich sein. Neben dem „Tiamat“ soll auch eine abgespeckte Variante mit 40mm Subwoofer für rund 99,90 erscheinen.
Veröffentlicht:

Kategorie: Sound
Kommentare: 3
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.